[Review] trend it up UV Powergel Nagellack im Test

Trend it up UV Powergel Nagellack Übersicht

Während meiner Kosmetikausbildung habe ich mich aus privatem Interesse auch etwas näher mit Nailart und Gelnägeln beschäftigt. Damals hatte ich den recht spontanen Wunsch, neben der typischen Maniküre, die man in der Kosmetikschule erlernt, auch solch schöne Naildesigns erstellen zu können, wie man es aus professionellen Nagelstudios kennt. Und neben dem superschönen glossigen Gel-Look erhoffte ich mir natürlich eine lange Haltbarkeit. Nie wieder bereits nach zwei Tagen absplitternder Nagellack…und noch viel wichtiger: keine fünf Stunden Trocknungszeit und trotz unbequemer Schlafposition, um den Nagellack nicht zu ruinieren, unschöne Kratzer und Kissenabdrücke im Lack am nächsten Morgen. Ganz egal was ich versuchte, immer hatte ich selbst nach etlichen Stunden Wartezeit hässliche Macken 👿 .

Obwohl meine Ausstattung an verschiedensten Farbgelen, Glitzerpulvern, Strasssteinen & Co. schon nach kurzer Zeit recht umfangreich ausfiel, habe ich mein Ziel (leider) nicht sonderlich lang verfolgt. Der Kauf ‚einer‘ Utensilie meiner damaligen kurzen Leidenschaft war aber definitiv nicht umsonst, denn mittlerweile kommt sie endlich wieder regelmäßig zum Einsatz: meine UV Lampe. Bis vor kurzem habe ich sie nur für meine Carbon Nagellacke benutzt. Da meine eigentlich sehr harten, gesunden Nägel nach dem Entfernen dieses Lacks aber immer sehr strapaziert aussahen und brüchig wurden, versauern sie seitdem in meinem NailArt-Köfferchen *seufz*. Danach hatte ich auch keine große Lust mehr diese Drogerie Systeme mit LED-Licht zu testen.

Umso mehr freut es mich, dass ich vor einigen Wochen bei einem DM-Besuch über die UV Powergel-Nagellacke von trend it up gestolpert bin. Ich hatte bereits einen ’normalen‘ Nagellack dieser Marke ausprobiert und war von diesem leider ziemlich enttäuscht, daher zögerte ich etwas beim Kauf der UV Powergel-Variante. Ich habe mich dann aber – zum Glück – doch dazu durchgerungen und bereue es kein Stück! Daher möchte ich euch die drei Farben vorstellen, die ich ergattert habe. Aber vorerst einige Informationen zum Produkt:

  • Inhalt: In einem Fläschchen befindet sich 11 ml Nagellack.
  • Preis: 2,25€
  • Farbauswahl: 10 Farben
  • Erhältlich bei DM

030 ✷ 090 ✷ 040

Trend it up UV Powergel Nagellack Übersicht

Anwendung:

Insgesamt werden zehn verschiedene UV-Nagellack-Farben angeboten sowie zwei unterschiedliche Top Coats. Mit dem trend IT UP High Shine Top Coat erhälst du ein glänzendes, glossiges Gel-Finish. Möchtest du ein mattes Finish, benötigst du den trend IT UP matte Top Coat. Ein Unterlack wird nicht benötigt.

Nach der ersten Farbschicht soll man laut Hersteller 2 Minuten warten. Anschließend soll eine zweite Schicht aufgetragen werden. Bei den drei Farben, die ich gekauft hatte, klappt das auch problemlos – alles deckend nach der zweiten Schicht. Womit ich allerdings nicht so gut klar komme, ist der Pinsel. Für mich ist der je nach Fläschchen nicht richtig symmetrisch geschnitten und auch etwas zu „stummelig“, weshalb das saubere Auftragen für mich nicht immer ganz so einfach war. Spätestens nach dem zweiten Auftrag sah aber alles ordentlich aus. Zur Not gibt es ja diese super praktischen Korrekturstifte 😉 Danach kommt noch eine Schicht Top Coat drauf, wobei ich nur den glänzenden besitze. Das Ergebnis gefällt mir sehr gut: der Lack wirkt meiner Meinung nach schön gelig und glossy (auch wenn es auf dem Foto nicht so gut rüberkommt).

Die UV-Nagellacke sind ohne UV Lampe verwendbar und trocknen mit Hilfe des Tageslichts. Dies ist auch der kleine Nachteil dieses Systems, denn Abends könnte es dann theoretisch etwas länger dauern (das habe ich allerdings noch nicht getestet). Am liebsten benutze ich aber ohnehin meine UV Lampe. Damit ist innerhalb von 2 Mal 2 Minuten alles trocken und ich kann meine Hände sofort benutzen, ohne dass irgendetwas verschmiert oder der Lack einen Kratzer bekommt.

Haltbarkeit:

Laut Hersteller soll der Nagellack 7 Tage halten. Das tut er bei mir auch in der Tat – außer ich fange direkt nach dem Auftrag an zu putzen. Unter diesen erschwerten Bedingungen war die Farbe an der Nagelspitze am Abend leicht abgetragen – dies aber noch sehr unauffällig. Für einen kompletten Putztag meiner Meinung nach komplett vertretbar. Bei anderen Lacken hatte ich da schon deutlich weniger auf dem Nagel 😉 Entfernen lässt sich der UV Lack auch super mit normalem Nagellackentferner. Oft konnte ich ihn auch einfach vorsichtig in einem Stück abziehen (wobei ich bezweifel, dass das so gesund für den natürlichen Nagel ist).

trend IT UP UV Powergel Nagellack

Das sagt der Hersteller:

Spezial UV Nagellack mit patentiertem Triple Drying System und unwiderstehlichen Farben für ein besonderes Gel-Finish. In Kombination mit dem UV Powergel Top Coat sorgen photo-reaktive Olygomere und Seealgen Extrakt für perfekte Haltbarkeit von bis zu 7 Tagen. In zwei Schichten auftragen und mit UV Powergel Top Coat in Matte oder High Shine versiegeln – ganz ohne Base Coat und UV-Lampe.“

Inhaltstoffe:

ETHYL ACETATE | BUTYL ACETATE | NITROCELLULOSE | ACETYL TRIBUTYL CITRATE | ADIPIC ACID/ NEOPENTYL GLYCOL/TRIMELLITIC ANHYDRIDE COPOLYMER | ISOPROPYL ALCOHOL | STEARALKONIUM BENTONITE | N-BUTYL ALCOHOL | PHOSPHORIC ACID | DIACETONE ALCOHOL | DIATOMACEOUS EARTH | ALGAE EXTRACT | MANNITOL | SILICA | TRIMETHYLPENTANEDIYL DIBENZOATE | BIS-HYDROXYETHYL ACRYLATE POLY(NEOPENTYL GLYCOL ADIPATE)/IPDI COPOLYMER | STYRENE/ACRYLATES COPOLYMER | ZINC SULFATE | CI 15850 | CI 15880 | CI 77499 | CI 77891 | CI 19140

Falls ihr übrigens ein Fan von einfacher und schneller Nail Art mit Nagellack seid, ist folgendes Video-Tutorial für euch vielleicht auch interessant: Einfache Nail Art – Süße marmorierte Herzen & Blüten mit Nagellack“

* Mir wurden weder Produkte von Marken zugesendet,  noch wurde ich beauftragt, über deren Kosmetika zu schreiben oder diese zu empfehlen. Alle hier genannten Produkte habe ich eigenhändig gekauft und ich schildere hier lediglich meine Meinung sowie meine gemachten Erfahrungen.

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

  1. Danke für deinen Beitrag. Ich war – nachdem ich die Aufschrift auf dem Fläschchen gesehen hatte (bei Tageslicht trocknen) – unsicher, ob man mit dem Nagellack überhaupt unter die UV-Lampe soll. Aber jetzt weiß ich es ja.

  2. Hallo, super hilfreicher Blogpost (:
    Ich habe mir gerade diesen Nagellack gekauft aber leider nicht gewusst, dass ich auch den Topcoat brauche… Hast du mit dem Lack schon Erfahrungen ohne Topcoat bzw funktioniert das dann überhaupt ?
    LG

    1. Hallo Cora,
      entschuldige die späte Antwort. Ich war einige Zeit im Urlaub und habe deine Frage eben erst entdeckt.
      Also ich nutze den Topcoat selbst auch nicht immer, sondern trage den Lack gerne auch mal alleine auf… das geht prima. Mit Topcoat glänzt der Nagellack nur mehr und erhält eine schönere Gel-Optik.
      Die Lacke trocknen übrigens auch ohne UV-Lampe – mit geht es aber deutlich schneller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.